Wichtiger Hinweis:

Diese Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte oder andere Fachpersonen dar.
Diese Produkte ersetzen keine verschriebenen Arzneimittel, können zu diesen aber komplementär verabreicht werden. Wenden Sie sich bei bestehenden Gesundheitsproblemen an Ihren Arzt oder Ärztin.

… mehr „Pfuus“ vorhanden…

Also ich bin persönlich begeistert vom Weizengrassaft, ich merke spürbar, dass ich körperlich leistungsfähiger bin. Wenn ich morgen meinen Saft nehme, so stelle ich beim Jogging über den Mittag fest, dass es mir deutlich leichter beim Lauf von meinen 7 Kilometern fällt. Ich schätze, dass die Sauerstoffaufnahme verbessert wird oder einfach mehr „Pfuus“ vorhanden ist.

Wer Gesund leben möchte, sollte viel Grünes Essen…

Wieso ist Grünzeug so gesund?

Das Grüne in den Pflanzen, das so genannte Chlorophyll (Blattgrün: Chloros = grün, Phyllo = Blatt) ist unsere lebenspendende Substanz!

  • Chlorophyll ist ein wichtiges Element für die Blutbildung
  • Chlorophyll neutralisiert Toxine im Körper
  • Chlorophyll produziert mehr Sauerstoff
  • Chlorophyll unterstützt auch massgeblich das Nerven-, Hormon- und Zellsystem sowie die präzise Funktion des Gehirns
  • Chlorophyll verbessert die Verdauung
  • Chlorophyll hiflt, dem Alterungsprozess entgegenzuwirken und hat dadurch eine erstaunliche Anti-Aging-Wirkung

Wo ist Chlorophyll enthalten?

Weizengrassaft besteht aus 70% Chlorophyll und ist somit eine der reichsten Quellen an Chlorophyll der Erde!

Trinke täglich deinen Weizengrassaft – 100% naturreiner, frischer, roher und unbehandelter Saft!

Im Gegensatz zum Weizenkorn ist Weizengras glutenfrei.

Wieso wohl ist Weizengras für sehr viele, grosse und starke Tiere wie Pferde, Stiere, Kühe das Grundnahrungsmittel?

Überzeugen Sie sich selbst. Lesen Sie die 60 Gründe für Weizengrassaft.

Grünes ist Gesund!

„Lass das Essen Deine Medizin sein und die Medizin Deine Nahrung.“

Hippokrates – grichischer Arzt, † um 370 v. Chr.

…und es ist auch das Schönheitsgeheimnis von Victoria Beckham wie in Bunte.de zu lesen ist.

 


Yvonne Steimer. Gesundheit Expertin, Ernährungsberaterin

Yvonne Steimer. Ernährungsberaterin, Bloggerin

Von
Yvonne Steimer
www.weizen-gras-saft.ch

Shop Kontakt:
ALLES GESUND
Altweg 1
5626 Hermetschwil

Telefon: 056 648 30 20
Mobil: 079 450 58 00

Das passiert mit deinem Körper wenn du Weizengrassaft trinkst

Weizengrassaft ist einfach super gesund und jedermann sollte täglich eine ihm angepasste Ration zu sich nehmen! Schauen Sie dieses Video:

 

 
(Youtube Beitrag von: VEIBZ)
 
 
Für mehr Informationen oder eine Beratung, rufen Sie mich einfach an unter 056 648 30 20.

 


Yvonne Steimer. Gesundheit Expertin, Ernährungsberaterin

Yvonne Steimer. Ernährungsberaterin, Bloggerin

Von
Yvonne Steimer
www.weizen-gras-saft.ch

Shop Kontakt:
ALLES GESUND
Altweg 1
5626 Hermetschwil

Telefon: 056 648 30 20
Mobil: 079 450 58 00

Ein tolles Rezept für ein Glutenfreies-Brot

Für eine gute Verdauung und gesunde Ernährung ist eine glutenfreie Kost fast unumgänglich!

Hier ein tolles Rezept für ein Glutenfreies-Brot:

 

 

 

Yvonne Steimer. Gesundheit Expertin, Ernährungsberaterin

Yvonne Steimer. Ernährungsberaterin, Bloggerin

Von
Yvonne Steimer
www.weizen-gras-saft.ch

Shop Kontakt:
ALLES GESUND
Altweg 1
5626 Hermetschwil

Telefon: 056 648 30 20
Mobil: 079 450 58 00

Danke Weizengras: „ich fühle mich wie neu geboren“

Zufrieden Weizengrassaft Kundin

Zufrieden Weizengrassaft Kundin

Seit ich den nehme, fühle ich mich wie neu geboren!

 

 

Unterstützt beim Abnehmen – verringert die Hunger Attacken

"Ich habe bemerkt, dass ich meinen Blutdruck mit viel Grünem essen in den Griff bekomme. Seit 4 Monaten nehme ich zusätzlich täglich 2 Portionen Weizengrassaft, ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht, die Zubereitung und Einnahme mit dem Morgenkaffe zu verbinden. Das Resultat, meine Blutdruckwerte sinken auf gute Werte und als positiver Nebeneffekt habe ich 5 Kg Körpergewicht verloren. Die hartnäckigen Bauchfettpolster schwinden merklich. Meinen Gürtel konnte ich bereits enger schnallen. Auch sind die Heisshunger Attacken weggeblieben.

Ich kann jedem empfehlen, pro Tag 2 Portionen Weizengrassaft zu sich zu nehmen."

U. H.

 

 

 

 

 

Probieren Sie es auch. Bestellen Sie eine Monatspackung Weizengrassaft in unserem Shop

Wer gesund leben möchte, sollte viel Grünes essen

Wieso ist Grünzeug so gesund?

Das Grüne in den Pflanzen, das so genannte Chlorophyll (Blattgrün: Chloros = grün, Phyllo = Blatt) ist unsere lebenspendende Substanz!
  • Chlorophyll ist ein wichtiges Element für die Blutbildung
  • Chlorophyll neutralisiert Toxine im Körper
  • Chlorophyll produziert mehr Sauerstoff
  • Chlorophyll unterstützt auch massgeblich das Nerven-, Hormon- und Zellsystem sowie die präzise Funktion des Gehirns
  • Chlorophyll verbessert die Verdauung
  • Chlorophyll hiflt, dem Alterungsprozess entgegenzuwirken und hat dadurch eine erstaunliche Anti-Aging-Wirkung

 

Wo ist Chlorophyll enthalten?

 

Weizengrassaft besteht aus 70% Chlorophyll und ist somit eine der reichsten Quellen an Chlorophyll der Erde!

Trinke täglich deinen Weizengrassaft – 100% naturreiner, frischer, roher und unbehandelter Saft!

Im Gegensatz zum Weizenkorn ist Weizengras glutenfrei.

Wieso wohl ist Weizengras für sehr viele, grosse und starke Tiere wie Pferde, Stiere, Kühe das Grundnahrungsmittel?

Überzeugen Sie sich selbst. Lesen Sie die 60 Gründe für Weizengrassaft.

 

 

 

„Lass das Essen Deine Medizin sein und die Medizin Deine Nahrung.“

Hippokrates - grichischer Arzt, † um 370 v. Chr.

 

Weizengrassaft deckt 230% des Tagesbedarf an Eisen ab und besteht aus 2/3 Chlorophyll (Blattgrün).

Chlorophyll ist ein wichtiges Element für die Blutbildung.

 

Eisen ist ein essentielles Spurenelement, das der Körper nicht selber produzieren kann. Es ist vor allem wichtig für die Bildung des roten Blutfarbstoffes Hämoglobin und damit für den Sauerstofftransport verantwortlich, aber auch Bestandteil der Kraftwerke in den Zellen und von Enzymen. Da der Organismus pro Tag durchschnittlich 1-2 mg Eisen verliert, muss dieses täglich durch die Nahrung zugeführt werden.

 

 

 

 

 

 

Hat der Körper also über längere Zeit zu wenig Eisen, kommt es zu Blutarmut (Anämie) mit den typischen Symptomen:

  • andauernde Müdigkeit
  • verminderte Leistungsfähigkeit und Konzentrationsschwäche
  • Blässe und eingeschränkte Kältetoleranz
  • Schwindel und Kopfschmerzen
  • Kribbeln in Händen und Beinen (auch Restless Legs)
  • vermehrte Anfälligkeit für Krankheiten
  • Haarausfall
  • brüchige Nägel, Hohlnägel
  • Mundwinkel-Einrisse, brennende Zunge
  • starke Monatsblutungen
  • vermindertes sexuelles Verlangen
  • Atemnot und Herzklopfen
Ursachen von Eisenmangel:
  • zu geringe Einnahme
  • Bakterien und/oder Parasiten essen Eisen
  • keine Aufnahme von zugeführtem Eisen
Oft hat man sogar zu viel Eisen, das nicht absorbiert werden kann. Zu viel Eisen kann auch toxisch wirken. Schaut Euch dazu folgendes Video an: (nur englische Sprachversion verfügbar)

 


Lebensmittel, die helfen Eisen aufzunehmen und viel Eisen enthalten:

  • Weizengrassaft deckt 230% des Tagesbedarfes
  • ungespritzte Äpfel und Beeren
  • Apfelessig und Zitronen
  • Zimt und Kurkuma
  • Sprossen und Keimlinge
  • generell mehr grünes und bitteres Gemüse sowie Wildkräuter


Lebensmittel, die die Aufnahme von Eisen verhindern:

  • Kaffee, Schwarztee und Rotwein
  • zu kurze Einweichzeit bei Hülsenfrüchte
  • hoher Calciumgehalt in Milchprodukten
  • generell Süsses


Vielen wissenschaftlichen Studien zum Trotz, besagt die berühmte «China Study», dass Eisen besser durch pflanzliches Eiweiss vom Körper aufgenommen werden kann.

Studien über Weizengrassaft bestätigen:
Der Hämoglobingehalt im Blut wird stark erhöht. (Link zur Studie)
Weizengrassaft enthält unter anderem wichtiges Kalium, Mangan, Zink, Eisen und Natrium. Diese Elemente werden durch Weizengrassaft vom Körper besser absorbiert. (Link zur Studie)

 

Mango Mousse

(diverse Mousse) Super einfach, lecker und gesund!

Zubereitung:

Zutaten:

▸ 1 EL Flohsamenschalen

▸ 1 Mango (auch Erdbeeren, Brombeeren usw...)

 

Zubereitung:

▸ 1/2 Tasse Wasser und 1 EL Flohsamenschalen* (ca. 10 - 20min. quelllen lassen).

▸ Eine reife Mango schälen (vorher mit Wasser waschen)

▸ Alles mixen und danach 1 Std. in Kühlschrank - ist echt lecker!

 


Von
Yvonne Steimer
www.weizen-gras-saft.ch

Shop Kontakt:
ALLES GESUND
Altweg 1
5626 Hermetschwil

Telefon: 056 648 30 20
Mobil: 079 450 58 00

Giersch ein Heilkraut

Geschichtliches und Herkunft:

Giersch stammt von der Familie der Doldenblütler. Der Name Giersch (botanisch Aegopodium) leitet sich aus den griechischen Wörtern für „Ziege und Füßchen“ her, wegen der einem Ziegenfuß ähnelden Kronblätter. Der Giersch wurde im Frühling als Salat oder Spinat als Frühlingskur genutzt. Als Wildgemüse dürfte Giersch schon in der Steinzeit gegessen worden sein. Der Giersch war als Bestandteil von Suppen bei einigen Königshäusern eine geschätzte Delikatesse.

Heilpflanze:

Giersch ist nicht nur ein wunderbarer Lieferant von blutbildendem Eisen und wertvollem Vitamin C. Er enthält viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. So ist er dem mineralstoffreichen Grünkohl weit überlegen, er besitzt bis zu dreizehnmal mehr Mineralstoffe. Genauso ist der Vitamin-C-Gehalt viermal höher als in Zitronen! (Inhaltsstoffe: ätherische ÖleBorCumarineEisenFlavonglykosideHarzeKaliumKalziumKupferMagnesiumManganSaponineTitanVitamin AVitamin C ) Giersch wirkt ebenfalls abführend, antirheumatisch, beruhigend, entwässernd, entzündungshemmend, harnsäurelösend, harntreibend, verdauungsanregend und hilf daher bei: BlasenentzündungenErkältungenFrühjahrsmüdigkeitGichtHämorrhoidenHexenschussHustenInsektensticheIschiasKrampfadernRheumaVerbrennungenVerstopfungWürmerZahnschmerzen

Er enthält viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. So ist er dem mineralstoffreichen Grünkohl weit überlegen, er besitzt bis zu dreizehnmal mehr Mineralstoffe. Genauso ist der Vitamin-C-Gehalt viermal höher als in Zitronen!

Beschreibung und Wachstum:

DIE AUSSAAT VON GIERSCH WILL GUT ÜBERLEGT SEIN. GIERSCH ZÄHLT ZU DEN PFLANZEN – ÄHNLICH WIE BÄRLAUCH, DIE SICH SCHNELL UND UNKONTROLLIERT VERMEHREN. ENTSCHLIESST MAN SICH DENNOCH DAZU, IST DIE ANPFLANZUNG ÜBER SENKER AM EINFACHSTEN. WENN MAN VERMEIDEN MÖCHTE, DASS DER HEIMISCHE GARTEN NUR VON GIERSCH BEHEIMATET WIRD, EMPFIEHLT ES SICH, GIERSCH IN EINEM GROSSEN KÜBEL HERANZUZIEHEN. DANK DER INTERESSANTEN BLÄTTER, DER WEISSEN AUFFÄLLIGEN DOLDENBLÜTE UND EINER WUCHSHÖHE VON BIS ZU EINEM METER IST GIERSCH OPTISCH EIN IMPOSANTER HINGUCK
DER GIERSCH IST IN GANZ EUROPA HEIMISCH. ER WÄCHST BEVORZUGT IN AUWÄLDERN, HECKEN UND IN GÄRTEN.
DIE AUSDAUERNDE STAUDE WIRD ZWISCHEN 30 UND 90 ZENTIMETER HOCH. DER STENGEL IST HOHL UND KANTIG. DIE BLÄTTER SIND DOPPELT DREIZÄHNIG.
DIE DOLDEN MIT WEISSEN BLÜTEND ERSCHEINEN ZWISCHEN JUNI UND AUGUST.AUS DEN GIERSCH-BLÜTEN ENTWICKELN SICH BIS IN DEN HERBST DIE SAMEN. DIE EIFÖRMIGE UND GLATTE FRÜCHTE SIND ETWA 3-4 MM LANG.
DIE WEISSEN WURZELN SIND LEICHT GIFTIG (FALCARINDIOL) UND AUCH AUS KLEINEN WURZELSTÜCKEN KANN EINE NEUE PFLANZE WACHSEN. DIE WURZELN BILDEN WEITE AUSLÄUFER, DIE FÜR EINE SCHNELLE UND SICHERE VERBREITUNG SORGEN

 

Rohkosttipps und Erfahrungen:

DAS GESAMTE OBERIRDISCHE KRAUT EIGNET SICH FÜR DIE ZUBEREITUNG VERSCHIEDENSTER SPEISEN. DIE MILDEN UND SEHR WOHLSCHMECKENDEN BLÄTTER WERDEN AM HÄUFIGSTEN VERWENDET: IM SALAT, IN SUPPEN, ALS SPINAT-ERSATZ SOWIE ALS FÜLLUNGEN ODER AUF PIZZA, IN WILDKRÄUTER-AUFSTRICHEN, IM SMOOTHIE UND GEMEINSAM MITKNOBLAUCHSRAUKE UND GUNDERMANN ALS PESTO. FÜR DIESE ZUBEREITUNGEN VERWENDE ICH NUR JUNGE, WEICHE BLÄTTER, DA ÄLTERE MANCHMAL FASERIG SIND, BESONDERS NACH DER BLÜTE. DURCH REGELMÄSSIGES ERNTEN TREIBEN IMMER WIEDER JUNGE BLÄTTER NACH

Der Frischsaft kann gut als Frühjahrskur verwendet werden. Aus den frischen Trieben Saft pressen und 1:5 mit Mineralwasser verdünnen. Am ersten Tag 1 Esslöffel, am zweiten 2 Esslöffel usw… (10 Tages-Kur), dies soll den Stoffwechsel anregen, entschlacken und entgiften. Vorsicht: Zuviel Frischsaft kann Durchfall ergeben.

Link zu Rezepten:

http://www.smarticular.net/giersch-bringt-vitamine-mineralien-und-abwechslung-auf-den-teller/